Nach meiner Hotelreview und meinem kleinen Foodguide gibt es nun meinen Travelguide für Amsterdam. Vier Tage waren wir in der Hafenstadt, wobei wir am letzten Tag außer dem Flughafen nicht mehr viel gesehen haben. Wir haben bestimmt nicht alles erkundet, was man in Amsterdam tun kann, jedoch bin ich voll zufrieden und verzaubert von der Stadt.

Die Grachten

Die Grachten (niederländisch für Kanäle) sind natürlich die Hauptattraktion von Amsterdam. Am ersten Tag sind wir mit der Tram Richtung Hauptbahnhof gefahren und waren schon total hin und weg. Anschließend sind wir einfach mal los spazieren gegangen. Das gesamte Gebiet der Grachten ist nun nicht so sonderlich groß, so dass man das wirklich prima ablaufen kann.

De Dam

Am Dam befinden sich ziemlich Touristenattraktionen und außerdem gehen ein paar große Einkaufsstraßen mit vielen Läden und Gift Shops von dem Platz ab. Ein schöner Anlaufpunkt um von dort aus ein bisschen bummeln zu gehen und die Stadt zu erkunden.

Blue Boat Grachtenfahrt

An einem Nachmittag haben wir eine Grachtenfahrt gemacht. Wir haben uns eine von Blue Boat Company entschieden, es gibt aber wirklich verdammt viele Angebote. Unsere Fahrt ging etwa anderthalb Stunden durch viele Grachten und bis hinter den Hauptbahnhof zu den großen Kreuzfahrtschiffen. Wenn ihr einmal in Amsterdam seid, empfehle ich euch defintiv auch eine Grachtenfahrt.

The Fault in Our Stars Bench

Okay, das musste einfach sein. Die Bank von Hazel und Gus befindet sich in an der Kreuzung in der Leidsegracht und Herengracht sich treffen. Man erkennt sie ganz leicht an den ganzen Liebesschlössern und den paar Mädchen, die anstehen um ein Foto auf der Bank zu machen.

Vondelpark

Der Vondelpark ist für Amsterdam in etwa das was der Central Park für New York oder der Tiergarten für Berlin ist. Er liegt nur wirklich ganz wenig abseits vom großen Trubel. Hier kann man schön spazieren oder Fahrrad fahren oder sich einfach nur völlig erschöpft ins Gras fallen lassen.

Moco Museum

Das hier war ein spontaner Wunsch meines Freunds. Im Moco Museum befindet sich eine Ausstellung von Bansky und Dali. Es ist eine sehr kleine aber auch sehr süße Ausstellung. Wir haben das Ticket vorher online gekauft und konnten so auch einfach an der Schlange vorbei gehen.

Rijksmuseum

Das Rijksmuseum gehört zu den berühmtesten Museum Europas. Hier sind einige Da Vincis und Rembrandts ausgestellt. Aber auch das Gebäude an sich ist sehr schön. Vor dem Museum befindet sich außerdem der berühmte „I Amsterdam“ Schriftzug.

Wart ihr schon mal in Amsterdam?