Früher hießen diese Strumpfhosen anders, aber das sage ich jetzt nicht. Plötzlich haben sie als Fishnet Tights Instagram erobert. Ich muss gestehen, dass ich sie mir nur des Trends wegen bestellt habe, wusste allerdings nichts so recht damit anzufangen. Gestern fiel mir dann der Blogger Contest von Andrea in die Hände.

Foto 26.02.17, 15 29 40IMG_2073 IMG_2091

Gestylet habe ich die Fishnet Tights für den Anfang eher schlicht, so dass sie dezent aus meinen Boots herausblitzen. Neudeutsch nennt man das glaube ich Flanking. Das restliche Outfit habe ich in meinen Lieblingsfarben, schwarz, dunkelschwarz, grau und weiß gestaltet. Die Kombination von der hochgekrempelten Jeans, der Strumpfhose und den Boots gefällt mir erstaunlich gut, wenn gleich ich mich am Anfang etwas überwinden musste so dann tatsächlich rauszugehen. Meiner Meinung nach sind die Fishnet Tights ein sehr mutiges Kleidungsstück. Doch jetzt wo ich sie selbst besitze und ausprobiert habe, möchte ich sie gerne noch anders kombinieren und mehr ausprobieren. Vielleicht mit einem schwarzen Rock und Overknees? Das erinnert doch ein wenig an Jenny Humphrey, nicht wahr?

IMG_2083 IMG_2051 IMG_2079

Lederjacke / ONLY
Cardigan / Esprit
Top / H&M
Jeans / H&M
Ankle Boots / H&M
Fishnet Tights / Amazon
Handtasche / H&M

Fotos von André

Habt ihr auch schon Fishnet Tights ausprobiert? Was haltet ihr von dem Trend?